zu deutscher Sprache wechseln switch to English language

 

Styles  >> New Wave

 

Advertising

New Wave:
New wave music is an umbrella term for several late-1970s to mid-1980s pop/rock styles with ties to 1970s punk rock. Initially – as with the later post-punk – new wave was broadly analogous to punk rock before branching as a distinctly identified genre, incorporating electronic/experimental music, mod, disco and pop. It subsequently engendered subgenres and fusions, including New Romantic and gothic rock.
New wave differs from other movements with ties to first-wave punk as it displays characteristics common to pop music, rather than the more "arty" post-punk, though it incorporates much of the original punk rock sound and ethos while arguably exhibiting greater complexity in both music and lyrics. Common characteristics of new wave music, aside from its punk influences, include the use of synthesizers and electronic productions, the importance of styling and the arts, as well as a great amount of diversity.
New wave is seen as one of the definitive genres of the 1980s; the genre became a fixture on MTV, and the popularity of several new wave artists has been partially attributed to the exposure that was given to them by the channel. In the mid-1980s, differences between new wave and other music genres began to blur. New wave has enjoyed resurgences since the 1990s, after a rising "nostalgia" for several new wave-influenced artists. The revivals in the 1990s and early 2000s were small, but became popular by 2004; subsequently, the genre has influenced a variety of other music genres.

The catch-all nature of new wave music has been a source of much confusion and controversy. The 1985 discography Who's New Wave in Music listed artists in over 130 separate categories. The New Rolling Stone Encyclopedia of Rock uses the term "virtually meaningless" in its definition of new wave, while AllMusic mentions "stylistic diversity".
New wave first circulated as a rock music genre in the early 1970s, used by critics like Nick Kent and Dave Marsh to classify such New York-based groups as the Velvet Underground and New York Dolls. It gained a much wider currency beginning in 1976 when it appeared in UK punk fanzines such as Sniffin' Glue and also in newsagent music weeklies such as Melody Maker and New Musical Express. In a November 1976 article in Melody Maker, Caroline Coon used Malcolm McLaren's term "new wave" to designate music by bands not exactly punk, but related to, and part of the same musical scene. The term was also used in that sense by music journalist Charles Shaar Murray in his comments about The Boomtown Rats. For a period of time in 1976 and 1977, the terms new wave and punk were somewhat interchangeable. By the end of 1977, "new wave" had replaced "punk" as the definition for new underground music in the UK.
In the United States, Sire Records chairman Seymour Stein, believing that the term "punk" would mean poor sales for Sire's acts who had frequently played the club CBGB, launched a "Don't Call It Punk" campaign designed to replace the term with "new wave". As radio consultants in the United States had advised their clients that punk rock was a fad, they settled on the term "new wave". Like the filmmakers of the French New Wave movement (after whom the genre was named), its new artists were anti-corporate and experimental (e.g. Ramones and Talking Heads). At first, most U.S. writers exclusively used the term "new wave" for British punk acts. Starting in December 1976, The New York Rocker, which was suspicious of the term "punk", became the first American journal to enthusiastically use the term starting with British acts, later appropriating it to acts associated with the CBGB scene.

http://en.wikipedia.org/wiki/New_wave_music

New Wave:
New Wave (englisch für: Neue Welle) ist eine Bezeichnung, die in der zweiten Hälfte der 1970er zunächst für die Punk-Bewegung verwendet wurde. Im Verlauf der späten 1970er und 1980er Jahre erhielt die Bezeichnung weitere Bedeutungen, die mit dem Punk zusammenhängende, musikkulturelle Phänomene einbezogen, ohne dass diese noch der Punk-Bewegung zuzuordnen waren:
als Dachbezeichnung für Bands, die sich auf der Basis der Punk-Bewegung neu gegründet hatten und die energiegeladenen Grundstrukturen des Punk um fremde Elemente (beispielsweise Synthesizer) erweiterten oder mit anderen Musikstilen kombinierten.
als Dachbezeichnung für einige Jugendkulturen der 1980er Jahre, die sich im Zuge der Punk- und Post-Punk-Bewegung entwickelt hatten bzw. eng damit verknüpft ihr Revival feierten, darunter New Romantics, Goths bzw. Dark Waver, Anhänger von Electronic Wave und EBM sowie das Ted-, Mod- und Ska-Revival. Ein Teil dieser Kulturen wurde unter der Bezeichnung „Waver“ zusammengefasst.

Die frühesten Erwähnungen der Bezeichnung New Wave im musikkulturellen Kontext reichen bis in das Jahr 1976 zurück. Der Modedesigner und ehemalige Kunststudent Malcolm McLaren nutzte sie – in Anlehnung an den Avantgardismus der französischen Nouvelle Vague – für die Sex Pistols, deren Schöpfer und Manager er war. Sowohl Fanzines aus dem Punk-Umfeld, wie bspw. Sniffin’ Glue, als auch die etablierte Musikpresse, wie der Melody Maker, griffen die Bezeichnung auf und verwendeten sie synonym zu Punk. Anfangs nur im britischen Raum verbreitet, gelangte die Bezeichnung nach Nordamerika, wo sie unter anderem von der Sire Records Company übernommen und für Gruppen wie Talking Heads und Ramones verwendet wurde. In der Folge kam New Wave in Zusammenhang mit Bands zum Einsatz, die vorwiegend im CBGB-Club in New York auftraten, der als Keimzelle der Punk-Bewegung in den USA gilt. Bereits 1977 veröffentlichte das britische Label Vertigo Records unter dem Titel New Wave eine entsprechende Compilation, mit Künstlern wie Ramones, Patti Smith, New York Dolls, Dead Boys und The Damned. Im Sommer gleichen Jahres widmeten in New York City ansässige Nachrichtenmagazine, wie Newsweek und Time, der New Wave ganze Titelstories.
Es ist nicht sicher geklärt, warum die aufkeimende Rockmusik-Bewegung in der Mitte der 1970er unterschiedliche Namen erhielt. Ein Grund für die Verwendung beider Bezeichnungen könnte in deren Herkunft liegen: im Gegensatz zu New Wave entstammt der Ausdruck Punk Rock dem Rust Belt der USA. Erst durch die Journalistin Caroline Coon gelangte er etwa 1976 nach Großbritannien. Viele Journalisten und Soziologen, wie Rolf Lindner, sehen in der Nutzung der Bezeichnung New Wave allerdings verkaufsfördernde Hintergründe, da sie – konträr zur sprachlich vorbelasteten Bezeichnung Punk Rock (engl. Punk = „Schmutz, Abfall, Plunder“) – eine entschärfende Wirkung hat.

de.wikipedia.org/wiki/New_Wave



99 Artikel.      Du siehst: 1 bis 15.    Seiten: 1 2 3 4... 7 

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist nicht lagernd und muss beim Hersteller bestellt werden.
Alan Vega Alan Vega (Ltd. White Vinyl 180g+MP3+Pos

Alan Vega

Alan Vega (Ltd. White Vinyl 180g+MP3+Pos

VÖ-Datum: 12.05.2017
Label: Futurismo
  • Artikel-Details anzeigen
  • €42.99
  • Artikel in den Warenkorb legen.

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist lagernd und kann kurzfristig geliefert werden.
Lieferzeit 1 (Werk-) Tag.
Juriaan Andriessen The Awakening Dream

Juriaan Andriessen

The Awakening Dream

VÖ-Datum: 12.05.2017
Label: Bureau B
  • Artikel-Details anzeigen
  • €19.99
  • Artikel in den Warenkorb legen.

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist nicht lagernd und muss beim Hersteller bestellt werden.
Alan Vega Alan Vega (Ltd. Orange Vinyl 180g+MP3+Po

Alan Vega

Alan Vega (Ltd. Orange Vinyl 180g+MP3+Po

VÖ-Datum: 12.05.2017
Label: Futurismo
  • Artikel-Details anzeigen
  • €42.99
  • Artikel in den Warenkorb legen.

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist nicht lagernd und muss beim Hersteller bestellt werden.
M&G When I Let You Down

M&G

When I Let You Down

VÖ-Datum: 01.05.2017
Label: dark entries
  • Artikel-Details anzeigen
  • €15.99
  • Artikel in den Warenkorb legen.

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist nicht lagernd und muss beim Hersteller bestellt werden.
Ryuichi Sakamoto Thousand Knives / Plastic Bamboo

Ryuichi Sakamoto

Thousand Knives / Plastic Bamboo

VÖ-Datum: 22.04.2017
Label: rush hour
  • Artikel-Details anzeigen
  • €11.99
  • Artikel in den Warenkorb legen.

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist nicht lagernd und muss beim Hersteller bestellt werden.
Sumy Tryin to survive (White Vinyl)

Sumy

Tryin to survive (White Vinyl)

VÖ-Datum: 22.04.2017
Label: rush hour
  • Artikel-Details anzeigen
  • €14.29
  • Artikel in den Warenkorb legen.

 
add to Charts   Get Social Der Artikel ist lagernd und kann kurzfristig geliefert werden.
Lieferzeit 1 (Werk-) Tag.
Diaframma Siberia (RSD 2017 Release)

Diaframma

Siberia (RSD 2017 Release)

VÖ-Datum: 22.04.2017
Label: mannequin
  • Artikel-Details anzeigen
  • €17.49
  • Artikel in den Warenkorb legen.

99 Artikel.      Du siehst: 1 bis 15.    Seiten: 1 2 3 4... 7 
loading