zu deutscher Sprache wechseln switch to English language

 
Various Artists - American Epic: The Best Of Blues (Third Man Records)
Various Artists - American Epic: The Best Of Blues
Various Artists - American Epic: The Best Of Blues
Various Artists - American Epic: The Best Of Blues
LP U.S.A.
Der Artikel ist nicht lagernd und muss beim Hersteller bestellt werden.

American Epic: The Best Of Blues

Various Artists (Third Man Records)

VÖ-Datum: 14.07.2017

Musikstil: Blues

Artikelnummer: 1950498 / 147381

 
€27.99 Artikel in den Warenkorb legen.

Die DNA Amerikas: Delta Blues aus den "Roaring Twenties".~~"American Epic" ist eine mehrteilige US-amerikanische Dokumentationsreihe, bei der die beiden Briten Bernard MacMahon und Allison McGourty Regie führten und Jack White, Robert Redford sowie T Bone Burnett als Produzenten mitwirkten. Die Serie beleuchtet, wie in den 1920er-Jahren ein Musikmarkt entstand. Dabei folgen die Regisseure den Spuren von Produzenten und Talentscouts, die während der Zwanziger die USA bereisten und in mobilen Studios die Rohformen von Country, Blues, Cajun, Gospel und Folk konservierten. In einem Interview bezeichnete MacMahon das historische Material als die "DNA Amerikas", da es die ersten Aufzeichnungen waren, die es Amerika ermöglichten "sich selbst” zu hören. Das Archivmaterial wird durch Zeitzeugeninterviews und Auftritte zeitgenössischer Musiker und Bands wie Alabama Shakes, Beck oder Merle Haggard abgerundet. Einige dieser Tonaufnahmen wurden nach Ende der Dreharbeiten als Soundtrack veröffentlicht. Gleichzeitig war die Dokumentation ein Anlass, den Archivfundus in Teilen und thematisch geordnet aufzuarbeiten. So entstand auch "American Epic: The Best Of Blues". Die LP widmet sich ersten Stars des Delta Blues und enthält 17 mit modernster Technik remasterte Songs von unter anderem Robert Johnson, Mississippi John Hurt, Charley Patton, Geeshie Wiley & Elvie Thomas und Blind Willie Johnson.

Be social

Video



Den Artikel empfehlen










captcha
:

loading