zu deutscher Sprache wechseln switch to English language

Styles  >> Minimal-Tech

 

Advertising

Minimal-Tech:
Minimal techno is a minimalist sub-genre of techno. It is characterized by a stripped-down aesthetic that exploits the use of repetition, and understated development. Minimal techno is thought to have been originally developed in the early 1990s by Detroit-based producers Robert Hood and Daniel Bell. By the early 2000s the term 'minimal' generally described a style of techno that was popularised in Germany by labels such as Kompakt, Perlon, and Richie Hawtin's M-nus, amongst others.

Minimal techno first emerged in the early 1990s. The development of the style is often attributed to a so-called "second wave" of American producers associated with Detroit techno. According to Derrick May "while the first-wave artists were enjoying their early global success, techno also inspired many up-and-coming DJs and bedroom producers in Detroit." This younger generation included producers such as Richie Hawtin, Daniel Bell, Robert Hood, Jeff Mills, Carl Craig, Kenny Larkin, and Mike Banks. The work of several of these artists evolved to become focused on minimalism.

http://en.wikipedia.org/wiki/Minimal_techno

Minimal-Tech:
Als Minimal Techno bezeichnet man eine Stilrichtung des Techno, die sich durch minimalistische Arrangements auszeichnet. Er ist im Wesentlichen eine Variante des traditionellen Detroit Technos. Als Urvater gilt der DJ und Produzent Robert Hood, dessen Album Minimal Nation (1994) viele Produzenten beeinflusste. Abseits des ursprünglichen Minimal Technos, der in den 1990er Jahren entstanden ist, hat sich Anfang des 21. Jahrhunderts eine Szene mit gleichem Namen etabliert, die jedoch musikalisch andere Wege einschlägt. Die Frage, welche Stücke nun dem „echten alten“ oder dem „neuen“ Minimal Techno zuzuordnen sind, ist Teil einer allgemeinen Kontroverse innerhalb der Technoszene.

Meist entstehen Minimal-Techno-Tracks auf Grundlage eines „Four to the Floor“-Beats im 4/4-Takt, der manchmal ausschließlich aus einer Bassdrum auf den schweren Zählzeiten und einer geschlossenen Hihat auf den Backbeats besteht. Als Drumcomputer wurden zu Beginn der Minimal-Techno-Bewegung traditionell die Roland TR-808 und TR-909 eingesetzt, deren Sounds auch in heutigen Tracks oft noch verwendet werden. Es wird mit einzelnen Klängen, Klangvariationen und Unregelmäßigkeiten in der sonst absichtlich monotonen Struktur der Stücke umgegangen. Vor allem die bleibenden, sich durchgehend wiederholenden Sounds, unterliegen oft einem besonderen Sounddesign, das sie als Einzelereignisse soweit charakterisiert, dass sie zum einen gut memorierbar sind und zum anderen auffällig erscheinen. In vielen Fällen bestechen diese Sounds durch ihre Originalität. Mögliche Stilmittel sind der subtile Einsatz von Filtern zur Klangvariationen bei gleichbleibendem Thema oder Motiv, Erweiterung und Reduktion in Form von Addition und Subtraktion von Stimmen, oft mithilfe von Fades. Manchmal werden zwar überraschende Effekte oder fragmentierte Melodien eingestreut, grundsätzlich ist Minimal Techno jedoch rhythmus- und soundorientiert und nicht unbedingt auf Tonalität ausgelegt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Minimal_Techno








1648 Articles.      Currently displaying: 2461 to 1648.    Pages:   1...

1648 Articles.      Currently displaying: 2461 to 1648.    Pages:   1...
 
loading